Verwalten sie Ihre mobilen Geräte – einfach, schnell und zuverlässig

Relution unterstützt alle führenden Plattformen – Apple iOS, Android, Samsung KNOX, MacOS (beta) and tvOS (beta).

Inventarisierung

Über die übersichtliche Geräteansicht im Relution Mobile Device Management-Portal ist eine Inventarisierung von Geräten mühelos möglich. Schicken Sie komplette Richtlinien oder einzelne Aktionen mit nur wenigen Klicks Over-the-Air an Geräte und Gerätegruppen.

  • - Richtlinien anwenden
  • - Geräte sperren & löschen
  • - Apps installieren
  • - Benutzer benachrichtigen
  • - etc.

Einschreibung

Einfaches Enrollment mobiler Geräte ins Unternehmen.

Der intuitive Geräte-Einschreibeprozess in Relutions Device Management kann über SMS, QR-Code oder Link mit automatischer Plattformerkennung erfolgen. So können auch unerfahrene Nutzer ihr Gerät problemlos einschreiben. Mehrere Geräte können gleichzeitig im Bulk-Modus eingeschrieben werden. Ebenfalls wird die vollautomatische Einschreibung über Apple’s DEP (Device Enrollment Program) oder Samsung Knox Mobile Enrollment unterstützt.

Richtlinien

Versorgen Sie alle mobilen Geräte mit wichtigen Konfigurationen wie WLAN, E-Mail, VPN und mehr Over-the-Air (OTA). Sichern Sie Geräte ab, indem Sie Sicherheitsrichtlinien einrichten, wie z. B.:

  • - WiFi (WLAN)
  • - Passwortrichtlinien
  • - Restriktionen
  • - VPN
  • - Zertifikate
  • - und viele mehr.

Überwachung

Der Compliance-Status sowie detaillierte Informationen über alle Geräte, stehen dem Administrator im Relution Mobile Device Management-Portal zur Verfügung. So kann jederzeit eingesehen werden, ob Benutzer die Compliance-Richtlinien hinsichtlich App-Black- oder White-Lists, Exchange-Konten oder VPN-Verbindungen erfüllen.

Sicherheit

Relution MDM bietet als zentrales Mobility Gateway eine umfassende Steuerung aller Zugriffe von mobilen Geräten auf die Unternehmens-IT. Regeln Sie diese Zugriffe, indem Sie WLAN-, VPN-, Exchange- oder andere Konfigurationen anwenden. Bei Geräteverlust oder Diebstahl sind Sie außerdem in der Lage, Geräte augenblicklich zu sperren oder zu löschen.

App Verwaltung

Alle App-Typen können mit wenigen Klicks an Gruppen oder Einzelne verteilt werden:

  • - Native Unternehmens-Apps (.ipa, .apk)
  • - Apps aus öffentlichen App-Stores
  • - Shortcuts und Weblinks (URLs)

Definieren Sie zu dem Black- und White-Listen von Apps, die Mitarbeiter benutzen dürfen und halten Sie schädliche Apps von Geräten fern.

Shared Device Mode

Mit diesem neuen Modus können iPads (und künftig auch Android-Tablets) bedenkenlos und sicher durch mehrere Nutzer verwendet werden. Jeder Nutzer bekommt seine eigne App-Auswahl, wobei gerätespezifische Konfigurationen für alle Benutzer gelten. Nach der Aktivierung des Modus erscheint auf dem Tablet eine Login-Maske, die man nicht verlassen kann, ohne dass man sich eingeloggt hat. Nach dem Login stehen dem Nutzer seine zugeordneten Apps zur Verfügung, alle anderen Apps können ausgeblendet werden. Gleichzeitig kann eine Verbindung zum Home-Verzeichnis des angemeldeten Benutzers hergestellt werden, sodass er dort seine erstellten Inhalte speichern kann.

Kiosk Mode

Der Relution MDM Kiosk-Modus ermöglicht Point of Sales und Industrie 4.0-Szenarien. Lassen Sie Android-Geräte restriktiv mit einer oder mehreren Apps laufen, ohne dem Benutzer den Zugriff auf Einstellungen oder andere Apps zu geben. Hierfür ist jedes modern Android-Geräte geeignet. Mehr erfahren

Secure Mail Gateway

Sicherer mobiler Zugang auf E-Mails ist weiterhin der wichtigste Anwendungsfall, den es im Unternehmen umzusetzen gilt. Das Relution Secure Mail Gateway hilft dabei, die volle Kontrolle über den Zugang zum internen Mail-Server zu behalten. Setzen Sie Regeln fest, nach denen Mitarbeiter mit Ihrem Mail Server kommunizieren dürfen, egal auf welche Mail Infrastruktur Ihr Unternehmen setzt:

  • - Microsoft® Exchange over ActiveSync
  • - Microsoft® Office 365
  • - Lotus Notes over ActiveSync

LDAP/AD Integration

Nutzen Sie Ihr vorhandenes Benutzermanagementsystem auf Basis von Microsoft Active Directory, Azure AD, Novell eDirectory™ or OpenLDAP für Relution Mobile Device Management. Dies ermöglicht das Erstellen von benutzerdefinierten, rollenbasierten Gruppen, die die bestehende Unternehmensstruktur abbilden.

Support und FAQ

Mit Relutions MDM-Plattform können Sie FAQs erstellen sowie Support- und Kontaktangaben bearbeiten. So ist es möglich, die wichtigsten Fragen, die Ihre Nutzer von Relutions Android, iOS- oder Windows-App haben mögen, schon vorher zu beantworten und einen Supportanruf damit überflüssig zu machen. Der Support wird somit entlastet und kann sich auf schwierige Fälle konzentrieren.

Broschüre

Die komplette Mobility-Lösung.Erfahren Sie in unserer kompakten Produktbroschüre alles über Relution.

Broschüre herunterladen

Unterstützte Plattformen


platformlogos

iOS 9.3.5+, MacOS 10.12+,tvOS 10.2+, Android 4.0+, Android Enterprise 5.1+, Samsung KNOX SDK 1.X - 3.3

Features können sich je nach Plattform und Gerätetyp unterscheiden.

Mobile Device & App Management mit Relution

Kostenlos und zeitlich unbegrenzt für bis zu 10 Geräte & 5 Apps. Keine Zahlungsinformationen notwendig.